© Rainer Sturm / PIXELIO© Eva Kaliwoda / PIXELIO© Rosel Eckstein / PIXELIO© Uschi Dreiucker / PIXELIO© Uschi Dreiucker / PIXELIO© Berggeist007 / PIXELIO© Joujou / PIXELIO© Q Pictures / PIXELIO© Rainer Sturm / PIXELIO
© Rainer Sturm / PIXELIO
© Eva Kaliwoda / PIXELIO
© Rosel Eckstein / PIXELIO
© Uschi Dreiucker / PIXELIO
© Uschi Dreiucker / PIXELIO
© Berggeist007 / PIXELIO
© Joujou / PIXELIO
© Q Pictures / PIXELIO
© Rainer Sturm / PIXELIO

Tagung Sozialwissenschaften und Praxis im Dialog: Energiezukunft von Städten und Gemeinden



Freitag, 26. Januar 2018 - Kongresshaus Biel-Bienne

09.15 - 16.00 Uhr mit anschliessendem Apéro

 

Die Tagung findet auf Deutsch und Französisch statt.

Cliquez ici pour accéder aux informations en français.


Thema

Wie sieht unsere Energiezukunft aus? Lässt sich die Energieversorgung künftig ressourcenschonender und effizienter durch zentrale oder dezentrale Leistungen erbringen? Welche Auswirkungen haben moderne Mobilitätslösungen auf den Energiekonsum – oder können sich Ansprüche und Gewohnheiten ändern? Welche Transformationsprozesse sind notwendig, damit wir den Energiebedarf von Gebäuden noch massiv weiter senken können? Diesen und weiteren spannenden Fragen widmen wir uns an der Tagung 2018 aus der Reihe «Sozialwissenschaften und Praxis im Dialog» in Biel. Wir suchen neue Wege, um die anspruchsvollen Energieziele zu erreichen. Städte und Gemeinden sind besonders gefordert, da dort diverse Akteure und Interessen aufeinandertreffen und innovative Lösungen rasch umgesetzt werden können. Es sind smarte und partizipative Lösungen gefragt! Forschende und Praxisvertreter diskutieren in drei parallelen Sessions folgende Aspekte der Energiezukunft von Städten und Gemeinden:

  1. Versorgung der Zukunft: Zentral versus dezentral
  2. Mobilität der Zukunft: Auswirkungen auf den Energiekonsum
  3. Gebäudepark der Zukunft: Transformationsprozesse

Zielpublikum

  • Kantone, Städte und Gemeinden
  • Politik und Fachpersonen der öffentlichen Verwaltung
  • Energieversorgungsunternehmen
  • Fachleute aus Beratung und Umsetzung
  • Forschende der Sozialwissenschaften
  • Alle anderen Interessiert

Programm

Hier finden Sie das vollständige Programm und weitere Informationen.


Teilnahme und Registrierung

Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 250.-

Registrieren Sie sich bis zum 15. Januar 2018 hier für diese spannende Tagung!


 
Competence Center for Research in Energy, Society and Transition
In case of questions, please contact the Management Office
In case of questions, please contact the Management Office.
choose view for desktop and laptop manuallychoose view for tablet manuallychoose view for smartphone manually